Meine Reisevorbereitungen im Zeit-Bezug zu meinem bisherigen Leben…

Zuerst einmal möchte ich ein wenig über mich „plaudern“, denn einfach von "Heute auf Morgen" mal längerfristig auf „Tour“ zu gehen, geht meines Erachtens nicht einfach mal so. Hier meine „stationären“, jetzigen, Gegebenheiten und Gedanken: Bin Selbstständig mit einer eigenen Buchhandlung in Aachen: Das Worthaus —> Auf dem Weg der Klärung: Ich habe schon eine …

Leseliste

Wer mag, darf mir hier gerne folgen und sich etwas aussuchen 😊 • Mein erster Vorschlag: Griet Op de Beeck / Übersetzung aus dem flämischen von Isabel Hessel: Komm her und lass dich küssen Klicke auf diese Bild zum Buch!Dies wurde tatsächlich wohl erlebt und dann, mit "Abstand" geschrieben und veröffentlicht! Mein zweiter Vorschlag: Juli …

Darf ich vorstellen: Carl

Carl ist ein Renault Kangoo 2In diesem Fall Baujahr 2012, normale Ausführung, nicht Grand (dann wäre er ~ 38cm länger). Ausführung „TomTom“, also mit festem Navigationsgerät an Bord. Die Motorausstattung ist ein 66kW/90PS 1,5Liter dCi Diesel FAP / Euro 5 Hat Schaltgetriebe mit Tempomat (sehr angenehm!). Serienmäßig eine Dachreling (z.B. für eine Dachbox). Seine Vorzüge …

Die QUQUQ Campingbox

Erfahrungsbericht zu QUQUQ Box. Zuerst mal zu den vielen Vorzügen dieser Campingbox. Der hintere Küchenblock, unter dem Faltbett, ist einfach prima und sehr funktional👌. Es gibt dort überaus ausreichend Platz für alle Lebensmittel, Kochgeschirr, Essgeschirr, Wasser, Spülbecken, Handtücher und und und... Ich dachte immer mit so viel da hinten drin, da müßte es während der …

Entsorgt oder verkauft, wegen passt nicht!

Diese, faltbare, blau-weiße, "Waschschale" habe ich unterwegs verkauft auf meiner Tour zu Ostern 2019 an andere Camper. Warum? Einfach nur sperrig! Habe sie täglich neu platziert (...und nicht wirklich gebraucht) und dies ging mir auf den "Keks"! Es geht auch Anders. Die Lösung liegt auf dem Bild genau da drunter: Ein von Ortlieb angebotener, wasserdichter …

Navigieren auf Reisen

Erfahrungsbericht: Fahren mit Navigationsgerät und der park4night-App. Mein „Carl“ ist ein Kangoo 2 (2013), normale Länge, aber in der Sonderausführung „TomTom“. Also mit fester Navigation an Bord. Für meine jetzige 11 Tage Frankreichtour auf „kürzeste Strecke, keine Autobahnen, keine mautpflichtigen Strecken, keine unbefestigten Wege“ eingestellt. Alles schön und gut. Nach drei Tagen habe ich mir …

5Volt on the Roads

Dabei habe ich: Ein Smartphone, ein Tablet, zwei Powerbanks a 20.000 mAh, einen Bluetoothslautsprecher, ein Solarpanel (25Watt max. und faltbar, mit zwei USB-Ausgänge á 5Volt) und 3 Ledlampen (können auch in Reihe geschaltet werden!). Alle Möglichkeiten an Kabeln und Adaptern um sowohl über Landstrom (110-240Volt) oder fahrzeuginterne 12Volt - neben Solarstrom - geladen zu werden. …